Liebe Weinfreunde,
als zukünftige Koblenzer Weinkönigin Lisa II. ist es mir eine Ehre gemeinsam mit meiner Prinzessin Jil die Region Koblenz, ihre Weine und ihre Winzer zu repräsentieren. Im Folgenden wollen wir uns Ihnen kurz vorstellen.

Das Licht der Welt erblickten wir, Lisa II. 2002 und Jil 2003 . Wir beide sind in unserem schönen Heimatort Lay aufgewachsen und seit Kindestagen an Freundinnen. Zur Zeit besuchen wir beide die Oberstufe des Gymnasium.

Gemeinsam haben wir im Verein der Heimatfreunde Lay e.V. mit dem Gardetanzen angefangen und nun haben wir die Ehre gemeinsam das Amt der Koblenzer Weinmajestäten für die nächsten Jahre begleiten zu dürfen.

Weinkönigin Lisa II.

Zwar liegen meine „Winzergene“ etwas zurück, doch es scheint als hätte ich das Interesse am Wein von meinem Urgroßvater, der in Leutesdorf ein Weingut führte, geerbt. Tradition, Heimatverbundenheit und das Mitwirken im Layer Vereinsleben spielen in meiner Familie eine große Rolle und daher freue ich mich darauf anlässlich des 49. Koblenzer Weinfestes ab September das Amt der Weinkönigin ausführen zu dürfen. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport. Vor allem der Garde- und Funkentanz bereiten mir Freude. Zur Abwechslung besuche ich auch gerne Konzerte und reise. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit meiner Weinprinzessin Jil, in der wir unsere Heimat und den tollen Moselwein repräsentieren dürfen.

Weinprinzessin Jil

Das Vereinsleben ist etwas mit dem ich aufgewachsen bin und worin meine gesamte Familie verankert ist. Durch die Liebe zur Region und um unseren Heimatverein repräsentieren zu dürfen, bin ich zum Amt der Weinprinzessin gekommen. Das Amt der Weinmajestät ist für mich Tradition und Fortschritt zugleich und darüber hinaus eine Herausforderung auf die ich mich freue. In meiner Freizeit tanze ich gemeinsam mit Lisa für den Verein der Heimatfreunde Lay. Neben dem Tanzen mache ich Leistungssport und kann mittlerweile sagen, dass der Kanurennsport für mich mehr als ein Hobby geworden ist. In meinem Amt freue ich mich auf lehrreiche Jahre voller interessanter Bekanntschaften, fantastischem Wein und neuen Erfahrungen.