Aktuell

Karnevalspräsident

Rolf Nonninger

Legiastraße 38      

56073 Koblenz  

Mobil: 0171 151 1000

karneval@heimatfreund

Karnevalssitzungspräsidentin

Lisa Löhr 

Karolastraße 12 

56073 Koblenz

Mobil: 0176 170 55012

 
 

Liebe Layer,

verehrte Gäste der Layer Fassenacht,

eine lange,intensive,erlebnisreiche und schöne Karnevalssession 2019/2020 gehört seit dem heutigen Aschermittwoch der Geschichte an.

Mit Abschluss der Fassenachtsaktivitäten gilt es nun zu resümieren und „Danke“ zu sagen:

Die Karnevalisten des Vereins der Heimatfreunde Lay e.V. haben in der abgelaufenen Session zahlreiche Veranstaltungen befreundeter Vereine, der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval und nahestehender und kooperierender Institionen besucht. Auf den zahlreichen Festivitäten trafen wir viele altbekannte, aber auch neue Gesichter und so konnten wir alte Freundschaften pflegen und neue Bekanntschaften schließen.

Neben dem Besuch dieser zahlreichen Veranstaltungen richteten wir auch in dieser Session wieder zwei sehr gut besuchte und stimmungvolle Kappensitzungen in der prächtig geschmückten Legia-Narhalla aus, als es wieder hieß:

Die Redner han ihr Vorträg´geschriwwe,

die Tänzer sin stets  in Bewegung gebliwwe.

Die Leut vom MSP ham die Stimme geölt,

und die Helfer han schon ordentlich gewöhlt.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei den über 100 Aktiven bedanken, die durch ihre grandiosen Auftritte dazu beigetragen haben, dass wir wieder äußerst abwechslungsreiche und kurzweilige Sitzungen aufbieten konnten. An dieser Stell sei noch einmal explizit erwähnt: Das unverkennbare Markenzeichen der Heimatfreunde – Fassenacht ist, dass wir die Kappensitzung ausschließlich mit Eigengewächsen aufziehen können. Wir möchten es natürlich nicht versäumen uns bei den vielen helfenden Händen zu bedanken, die ebenfalls ihren Beitrag zum Erfolg der beiden Kappensitzungen geleistet haben. Egal ob Musik- und Technik-Crew, Auf-, Um- und Abbauhelfer und natürlich Sponsoren: ohne eure Hilfe wäre die Durchführung einer Karnevalssession in diesem Ausmaß bei Weitem nicht möglich.

Erstmalig führten wir die Kappensitzungen in Form einer Halbtrockensitzung durch, bei denen Getränke verkauft wurden, jedoch das Essen selbst mitgebracht werden konnte. Wir haben schon einige Verbesserungsvorschläge notiert , die wir intern diskutieren werden. Nichtsdestotrotz war das Feedback zu dem neuen Catering-Format äußerst positiv.

Neben den Sitzungen konnten wir auch wieder mit der Durchführung eines Kinderkostümfestes aufwarten. Hier gilt unser ganz besonderer Dank dem Jugendrat der Heimatfreunde Lay für eine perfekte Vorbereitung, Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung.

Auch am Rosenmontag zogen die Heimatfreunde Lay durch die Straßen von Koblenz und gaben mit einer großen Gruppe ein sehr gutes Bild ab. Passend zu unserem Motto “ 70 Jahre Heimat, Brauchtum, Karneval – die Layer Bienchen schwirren überall!“ flogen die Heimatfreunde als Bienen durch Koblenz.

Ebenfalls danken möchten wir der Wagenbau-Crew für einen grandiosen Motivwagen.

Auch unser altbewährtes Karnevalsheft konnten wir in diesem Jahr wieder präsentieren. Sehr aufwändig und informativ gestaltet konnten die Besucher unserer Karnevalsveranstaltungen und alle Layer Mitbürger einen guten Eindruck rund um die Aktivitäten der Heimatfreunde Lay gewinnen.

Zum Abschluss möchten wir uns recht herzlich bei unserem Team der Karneval AG und auch dem gesamten Vorstand bedanken. In vielen, vielen Stunden wurde die Fassenacht bis ins Kleinste geplant und vorbereitet. Vielen lieben Dank für eure grandiose Unterstützung.

Ist ihnen in der abgelaufenen Session etwas aufgefallen? Haben sie Ideen, Anregungen oder Kritikpunkte? Wir haben immer ein offenes Ohr!

Sprechen sie uns gerne direkt an: karneval@heimatfreunde-lay.de

Bis dahin verbleiben wir mit „nach“- karnevalistischen Grüßen

Kenny Kissel                         Rolf Nonninger

Sitzungspräsident 19/20    Karnevalspräsident

und das gesamte Team der Karneval-AG

 

Karneval

Bereits ein Jahr nach der Gründung, also im Jahre 1951 widmete sich der Verein der Heimatfreunde dem Saalkarneval. Im Saal des langjährigen Vereinslokals Gasthaus Zur Linde wurde die erste Kappensitzung der Heimatfreunde abgehalten.

Über 30 Beiträge wurden den Besuchern in einer 8stündigen Sitzung dargeboten.

Soviel Beiträge stehen in der heutigen Zeit nicht mehr auf dem Programm und 8 Stunden Aufmerksamkeit möchten wir auch keinem Zuschauer abverlangen.

Gleichwohl haben die Heimatfreunde es bisher immer geschafft, ein kurzweilig unterhaltsames Programm, ausgewogen in Tanz-und Redekunst zu bieten.

Und auch der Veranstaltungsort hat sich geändert. Seit dem Jahr 2007 werden die beiden Kappensitzungen in der Legiahalle durchgeführt zur Freude der insgesamt jährlich über 600 Besucher.

Wenn Sie also mal Lust haben nicht nur als Besucher den Sitzungen beizuwohnen sondern aktiv auf der Bühne zu agieren, egal ob als Tänzer oder Redner, sprechen Sie unsere Sitzungspräsidentin oder ein anderes Vorstandsmitglied an. Wir sind bestrebt, jedem eine Chance zu geben.

Aber nicht nur der Saalkarneval, auch der Straßenkarneval liegt den Heimatfreunden am Herzen, hat dieser doch schon eine Tradition die vor der Gründung der Heimatfreunde begonnen hat.

So nehmen die Heimatfreunde seit Jahrzehnten am Rosenmontagszug mit Mottowagen, der natürlich vorher gebaut werden muss und Fußgruppe teil. Natürlich ist die Teilnahme am Veilchendienstagszug in Lay alle 2 Jahre Pflicht.

Auch hier gilt, wenn sie nicht nur am Straßenrand zusehen sondern aktiv mitmachen wollen, vielleicht auch beim Wagen bauen, sprechen sie unseren Karnevalspräsident oder ein anderes Vorstandsmitglied an.

Und für die Kleinen wollen wir auch sorgen. Zum närrischen Fahrplan gehört auch das Kinderkostümfest jährlich durchgeführt in der Legiahalle.

Natürlich besuchen wir zahlreiche Sitzungen befreundeter Vereine. Auch die Schlüsselübergabe, Erstürmung der Bundeswehr, Inthronisation stehen auf dem Programm. Keinesfalls darf die Auftaktveranstaltung am 11.11. vergessen werden. Und dies alles in unserer roten Uniform.

Wenn sie jetzt meinen rote Uniform und Kappensitzungsbesuche ist auch was für mich, sprechen sie den Karnevalspräsident oder ein Vorstandsmitglied an.

Verantwortlich für die Vorbereitung all dieser Aktivitäten um die Fassenacht ist die Karnevals-AG unter der Leitung der Kanevalsitzungspräsidenten.