Layer St. Martin 2020 auf neuen Wegen!

Lay. Da im Jahr 2020 alles anders ist, musste auch der Layer St. Martin seine Strategie ändern und ein PS gegen reichlich mehr Pferdestärken eintauschen. Daher waren auch mehrere Autos unterwegs, um dern Layer Kindern, Seniorinnen und Senioren (ab 75 Jahre) die Martinsbrezel nach Hause zu bringen.

Unter der Einhaltung aller aktuellen Sicherheitsvorkehrungen wie Mundschutz, Handschuhe, Abstandshaltung und der vorgeschriebenen Personenzahl aus zwei Haushalten wurden am Samstagmorgen beim 1. Vorsitzenden der Heimatfreunde Lay Dirk Kissel 455 Brezeln einzeln verpackt und dann von den Vorstandsmitgliedern und ihren Partnern ausgeliefert. Acht Zweier-Teams waren unterwegs, um der uns alle im “Griff habenden” Pandemie zu trotzen und Traditionen Aufrecht zu erhalten.

Den Heimatfreunden war es eine Herzensangelegenheit, den Kindern, Seniorinnen und Senioren eine große Freude zu machen.

 

Martinsumzug in Koblenz  Lay am 9.11.2019 um 18.00 Uhr

ab 17 Uhr Öffnung der Stände

Seit der Gründung des Vereines der Heimatfreunde im Jahr 1950 wird in Lay der St. Martinsumzug  mit  Abbrennen des Martinsfeuer  von diesen organisiert und durchgeführt .

Wurde der Martinsumzug von 1922 bis 1975 losgelöst von der Kirmes am 10 November  (dem Tag vor dem Festtag unseres Schutzpatrons) durchgeführt,  so wurde dieser im Jahre 1976 wieder mit der Kirmes vereint. Seit diesem Zeitpunkt wurde der Martinsumzug traditionell am "Kirmesmontag" durchgeführt. (Quelle; Aus der Geschichte des Ortes Lay an der Mosel;  Bericht von Rolf Morbach)

Trotz der seit 2008 nicht mehr durchgeführten Martinus Kirmes wird die Tradition des Martinsumzuges weitergeführt. So reitet auch heute noch am zweiten Samstag im November,

St. Martin hoch zu Ross durch die Straßen von Lay.

Begleitet wird er von der Jugendfeuerwehrkapelle, der Feuerwehr und den Kindern aus Lay und Umgebung, welche mit Pechfackeln und mit zum Teil selbstgebastelten Laternen den Zug begleiten. Anschließend wird das Martinsfeuer auf dem Kirmesplatz abgebrannt.

Nach dem Zug erhält jedes in Lay gemeldete Kind bis 14 Jahre kostenlos eine Martinsbrezel.

Auch die älteren Mitbürger ab dem 75. Lebensjahr werden am Tag des Martinszuges mit einer kostenlosen Brezel erfreut, welche am Vormittag von den "Heimatfreundinnen" (den Partnern der Vorstandsmitglieder) persönlich verteilt werden.

Seit 2012 wird die Martinus Kirmes auf Anregung des Pfarrgemeinderats (hier besonders durch Rolf Morbach) gemeinsam mit den Heimatfreunden und dem Schützenverein St. Martin präsentiert, welcher an diesem Wochenende sein Patronatsfest feiert.

Am Martinssamstag werden die Gäste ab 17.00 Uhr vom Pfarrgemeinderat traditionell (seit 1977) mit leckerem selbstgemachten "Döbbekooche" verwöhnt.

Die Heimatfreunde bieten an diesem Tag vor und nach dem Martinszug heiße und kalte Getränke sowie Würstchen zum Verzehr an.

Am Sonntag findet ein Festgottesdienst in der Pfarrkirche mit anschließendem Umtrunk statt.

Weiterhin veranstaltet der Schützenverein St. Martin an diesem Tag sein Patronatsschießen in der Schützenhalle.

Der Verein der Heimatfreunde würde sich freuen auch weiterhin am St. Martin Abend viele Kinder und Gäste auf dem Kirmesplatz begrüßen zu dürfen um mit Ihnen gemeinsam die Tradition des Martinsumzuges aufrecht erhalten zu können

Der Vorstand